[WFRP] Karrierebetrachtung Miner

Der Oktoberzwerg
Miner – Bergwerker
Der Miner ist eine Karriere aus der Zwergen Erweiterung Blackfire Pass. Die Karrierekarte erhält man aber auch schon als Dreingabe beim Demoabenteuer „Journey to Blackfire Pass“ kostenlos von FantasyFlightGames.

Was ist ein Miner?
Ein Miner ist ein Bergwerker, punkt. Kernpunkt bei Warhammer, ist das man nicht ein fancy Krieger, Scout oder Kampzauberer sein muss der sich aufmacht sein Glück in der Ferne zu suchen. Das finde ich macht den Charme solch einer Karriere aus. Bergwerker sind allgemein bei den Menschen eine wenig respektable Anstellung. Bei den Zwergen hingegen ist sie eine mehr als Anständige Arbeit. Viele Zwergen arbeiten in jungen Jahren, so zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr, mehrere Jahre in den Bergwerken des Clans oder der Wehrfestung ehe sie sich einem anderen Beruf zuwenden der ihrem Clan entspricht. So wie bei einem großen Niedersächsischem Autobauer nach der Ausbildung alle Azubis, auch die ITler, ein oder mehrere Monate in die Produktion dürfen. Von daher ist die Karriere auch super wenn sie sich eine ganz andere Richtung für ihre spätere Karriere gedacht haben. Der Bergwerker ermöglicht Ihnen das.
Rollenspiel eines Miners:
Zum Rollenspiel eines Miners lässt sich eigentlich nicht soviel sagen. Je nach der Erschaffung hat der Zwerg natürlich unterschiedliche Schwerpunkte. Nur soviel: der Zwerg kommt aus einem Beruf dem er täglich nachgegangen ist und Reichtum für seinen Clan und ein wenig für sich erwirtschaftet hat. Volk, dass einfach nur in den Tag hinein lebt ist ihm suspekt. Er wird sich also gut mit Karrieren und Mitspielern verstehen die ebenfalls aus einer "ordentlichen" regelmäßigen Anstellung kommen.
Diebe, Schurken, Fälscher und Waldelfen sind ihm mehr als Suspekt. Zumindest am Anfang ihres Abenteurerdaseins.

Die Karrieren:
Miner
Stärke, Widerstandskraft
Fähigkeiten:
Erste Hilfe, Intuition, Naturkunde, Beobachten, Robustheit


Möglichere Entwürfe:
Der Bergwerker ist ja eine Startkarriere die sich später in eine bestimmte Richtung entwickeln soll. Von daher können sie das bei der Charaktererstellung bereits planen. Seien sie der Zwerg der sie werden wollen, nicht der der sie sind.

Der Intellektuelle Klopper
ST    WI    GE    INT    WI    CH
4      4      3       4       3       3

1 Aktion, 3 Fähigkeiten, 2 Gold, 0 Talent
Der Bergwerker nutzt Stärke und Widerstand und steigert diese für umsonst. Da diese schon beide auf 3 beim Zwerg sind hat man hier den größten Kosten/Nutzen Effekt bei der Charaktersteigerung. Dieser Charakter ist recht ausgeglichen und hat wenig schwächen. Kann also später locker Runenschmied, Krieger oder Thane werden.

Der Krieger
ST    WI    GE    INT    WI    CH
5      5       3      2      3       2

1 Aktion, 3 Fähigkeiten, 2 Gold, 0 Talent
Der Krieger ist auf Krawall gebürstet. Mit ST 5 und WI 5 kann er austeilen wie ein Slayer. Der Weg führt ihn also mehr in Richtung Eisenbrecher, Soldat, Veteran.

Der Gelehrte
ST    WI    GE    INT    WI    CH
4      4      2      5        3      2

1 Aktion, 3 Fähigkeiten, 2 Gold, 0 Talent
Weniger Sozial dafür INT auf maximum. Hauen und Einstecken kann er so oder so, jeder Zwerg ist eben ein Krieger. Kann sich auch gut in Richtung Apotheker oder Arzt entwickeln, sowie Student oder Grollträger.

Der Diplomat
ST    WI    GE    INT    WI    CH
4      4       3       3       3       4

1 Aktion, 3 Fähigkeiten, 2 Gold, 0 Talent
Als Weiterentwicklung kann man einen sozialen Charakter, sowas wie Agent, Büttel, Dilettant oder Dieb   nehmen, als auch Thane oder Sergeant würde sich anbieten um weiter den Nahkampf und die Führungskraft zu nutzen.

Der spätere Ingenieur und Fernkämpfer
ST    WI    GE    INT    WI    CH
4      4       4       4       3       2

1 Aktion, 2 Fähigkeiten, 2 Gold, 0 Talent
Gewandtheit für den Fernkampf und Intelligenz für die Bildung, Erste Hilfe etc. Um die Stärke und die Gewandtheit zu nutzen empfehle ich die Aktionskarten der Richtspruch Serie. Besorgen sie sich also eine Pistole und eine Nahkampfwaffe. Ihre Aktion wird Schwachstelle finden und passende Nahkampfkarten.


Powergameransatz:
So wie der Slayer nutzt der Bergwerker ST und WI. Damit hat der Zwerg quasi 28 Steigerungspunkte bei Charaktererschaffung und damit 3 mehr als der Reikländer. Bei einem Halbling wäre es zum Beispiel so wenn sie eine Karriere nehmen die GE und CH hätte. Der Bergwerker gibt ihnen also diesen Startbonus, plus die Möglichkeit günstig Erste Hilfe und Verbinden und Schienen zu lernen. Dies ist von Vorteil, da sie nicht als schwächlicher Apotheker oder Bader angesehen werden. In meinem Powergameransatz wird mein Bergwerker später mal ein Ingenieur. Ich konzentriere mich also auf Gewandtheit und Aktionen die eine Handwaffe und Pistole unterstützen.

Die Aktionskarten:
Für die ganzen Zwergenkarten schauen sie am besten in die Karrierebetrachtung des Eisenbrechers. Sie müssen eben nur abwägen, dass die meisten Karten die Disziplin benötigen eher schwierig für sie zu nutzen sind. Aber die Aktionskarten der Ahnen sind nützlich, vor allem die zusätzlichen Reaktionen.

Basistips Aktionskarten:
Aktionskarten die für den Bergwerker in Betracht kommen, sind Karten die Intelligent benötigen und Ihnen aber auch im Nahkampf helfen könnten.

Verbinden und Schienen – Spielerarsenal
Ein Must have. Es gibt keinen Zauber oder Wunder der sie und ihre Kollegen schneller auf die Beine bringt als diese Karte. Diese brauchen sie.

Schwachstelle Finden – Spielerarsenal
In vorsichtig erlaubt diese Karte ihnen in nachfolgenden Zügen lilane Würfel aus ihrem Würfelpool zu entfernen. Aufladewert 4 bedeutet dass nach Ihrer Runde noch 3 draufliegen. Vorausgesetzt sie haben nicht gut gewürfelt und 7 Auflademarker drauf. In der Grundversion können sie also im nächsten Kampf einen lilanen entfernen und dann ist noch einer auf der Karte den sie in der Runde danach benutzen sollten und danach ist sie auch schon wieder aufgeladen. Von daher sollten sie eine Aktionskarte finden die noch mindestens einen lilanen extra als Schwierigkeit hat um das Maximum herauszuholen.
Grundsätzlich sind die meisten dieser Karten aber Fernkampfkarten: Feuerschutz, Kunstschuss, Rüstung durchschlagen, Schnellfeuer, Zurücktreibender Schuss, Fangschuss.
Die einzige Nahkampfkarte ist Skalfs Amboss die ich persönlich nicht für den Bringer halte.
Die Idee ist also durch Schwachstelle finden zukünftige schwierige Aktionen einfach zu machen. Vor allem denke ich da an Aktionen die sie mit einer Schwarzpulverwaffe durchführen wollen. Mit dem Entfernen der lilanen Würfel machen sie ihre Waffe effektiv zuverlässiger. Fangschuss als folge Aktion würde Sinn machen.
Bei Fangschuss schießen sie zuerst und können dabei schon den grundlilanen entfernen. Dann aus dem folgenden freien Einfachen Schlag die beiden lilanen raus. Damit haben sie effektiv zwei Aktionen ohne Grundschwierigkeit durchgeführt. Ihr Gegner hat nur seine schwarzen Verteidigung und Poolwürfel durch den Spielleiter.

Interessant wird es wenn sie entweder Zwergen Ingenieur werden und dessen Spezial Aktionen nutzen oder die Erweiterungskarten für Schwarzpulverwaffen aus Omens of War nutzen. Die Karten aus Omens of War sind mächtige Schüsse, aber überladen mit einer lächerlichen Anzahl an lilanen Würfeln und verschlimmern noch die Unzuverlässigkeit der Waffe. Mit Schwachstelle finden können sie diese ohne Schwierigkeit entfernen und verhindern, dass ihnen ihre Pistole in der Hand explodiert.

Achten sie nur darauf, dass Ihre Kollegen ihr anvisiertes Ziel nicht töten ehe sie die Chance hatten es kaputtzumachen.
 

Mögliche Karriereausgänge:

Wie unter den möglichen Entwürfen angegeben sind das ihre Möglichkeiten. Ansonsten können sie natürlich alles werden, jetzt sogar ein Grabwächter …außer eben ein Elf.