Dreadfleet Recherche - Das Regelbuch-

Dreadfleet Recherche - Das Regelbuch-

Flux zum Brett- und Rollenspieldealer meines Vertrauens, Kai‘s Welt der Spiele in Wolfsburg, und das aktuelle Dreadfleet gekauft von dem er noch ein paar Pakete hatte. Erst mal so viel, das Spiel mit den Figuren und dem Stoff-Spielfeld ist der HAMMER! Die Figuren sind so fein detailliert, dass ich kaum glauben kann, dass das normale Plastik Spritzgussteile sind und kein Resin oder sonstiges. Es gibt dutzende Reviews und Bemalanleitungen auf Youtube, dass ich mir das hier spare nochmal aufzuzählen was für feine Schiffe da drinne sind. Kauft euch das Baby solange es das Ding noch gibt. Für 50 bis 60€s wird man bei Ebay bereits fündig.

Also, alles genau angeschaut und dann alles beiseite gelegt und mir das angeschaut wieso ich die Box haben wollte. Das Regelbuch und das Stofffeld. Das Stofffeld brauche ich für Man O’War, dazu irgendwann mal mehr.

Das Regelbuch



Ein wunderschönes vollfarbiges schönes Regelbuch. Das Format in so einer Art liegendem Amerikanischen DIN A4 ist komisch, liegt aber sehr gut in der Hand oder auf dem Tisch. Und darin befindet sich genau das, was dem Print on Demand fehlt. Je Kapitän gibt es eine zweiseitige Hintergrundinfo wieso er segelt, mit welchem Schiff, wen er da draußen plätten will und wieso. Einfach super. Die ganzen extra Regeln von den NPC Karten machen absolut Sinn wenn man den Hintergrund gelesen hat. Auch die Bösewichters werden genau erklärt. Woher Graf Noctilus stammt, woher das untote Skaven-Schiffs-Monster kommt und wieso der Chaos Zwerg volle Pulle hassig auf den Zwergeningenieur ist. 

Eine doppelseite Hintergrund pro Kapitän

Im hinteren Teil beginnt dann eine Zusammenfassung der Geschehnisse und dann sind da die einzelnen Schlachten aufgeführt mit Aufstellungszone und den Regeln. Zusätzlich aber auch eine halbe Seite Fluff-text was da so passiert ist. Alles sehr stimmig.

Storyteil der einzelnen Szenarien
Wenn man also den PoD Karten etwas Leben einhauchen will, dann braucht man dieses Regelbuch, bzw. den Fluffteil.

Wenn man sich nicht das ganze Spiel sichern will, dann gibt es auch Händler bei Ebay, die nur das Regelbuch für 15€s einzeln verkaufen. Aber wie gesagt, das Spiel ist in sich geschlossen und nicht allzu komplex. Das kann man auch mal kaufen und entspannt mit jemand anders oder vielen anderen gespielt werden. Aufbauen spielen, einpacken. Das ist schon Mal zwei Stunden schneller als die übliche 40k oder Warhammer Tabletop Partie.

Also, kaufen!