Aus mir wird eine Zinnfigur gemacht. Endlich

Vor ungefähr drei Jahren, ich in meiner aktiven Blood Bowl Zeit und auf dem Höhepunkt meines Könnens, veranstaltete James van Schaik einen Wettbewerb als Miniaturendesigner. Die Einsender konnten ein Bild von sich einsenden und der Gewinner würde sich selbst als designte Miniatur erhalten. Auf diesen Wettbewerb wurde ich aufmerksam gemacht und schickte ein Bild ein dass ich aus Spaß zwei Jahre vorher auf meinem kleinen Wolfsburger Turnier gemacht hatte. Dem GTI-CUP. (Mit 6 Teilnehmern fand dieser in unserem Wohnzimmer statt.)


Die linke Faust riecht nach einem Pow und die rechte nach einer doppel 10.


Die Styroporbase hatte ich damals angefertigt und später auch auf den Eurobowl nach Italien mitgenommen. Kurzum nachdem ich jedes Blood Bowl Forum abgeklappert hatte gewann ich den Wettbewerb durch ausrei-chend Stimmen. Nur James verschwand danach von der Bildfläche. Die Gründe kenne ich jetzt und kann sie nachvollziehen.

Vor vier Tagen nun war ich von Skyrim etwas genervt, und hatte Legend of Grimrock auch durchgespielt. Und da bei den Söhnen Sigmars neulich wieder meine andere große Liebe Blood Bowl angesprochen wurde machte ich wieder eine kleine Runde gegen die schreckliche KI im aktuellen Computerspiel.

Zack-Bumm am nächsten Tag schrieb mir James, dass er zurück ist und jetzt doch mal endlich mit der Figur anfangen will. Also wenn ihr eine Figur in den einzelnen Schritten ihrer Entstehung sehen wollt, dann schaut mal regelmäßig hier rein: http://jamesvanschaik.blogspot.de/

Ich werde den Blog aktualisieren wenn es etwas zu sehen gibt.