Secrets of the Anvil – Hausregeln mit Karten für neue Runen

Secrets of the Anvil – Hausregeln mit Karten für neue  Runen


Der unglaubliche Yepesnopes hatte kürzlich ein komplettes Regelwerk für Hochelfen in der dritten Edition gebaut. Mit Karrierekarten zum ausdrucken, Hintergründen und Startgebieten. Die PDF Datei ist damit fast wie eine offizielle Hochelfenbox zu lesen und steht im Layout und den Grafiken den FFG Produkten meiner Meinung nach in nichts nach.. Link dahin ist http://dl.dropbox.com/u/3165726/The%20Asur.zip



Für die Zwerge der Dritten Edition hat er nochmal grandios nachgelegt. Für alle Runen die in Black Fire Pass auftauchen, aber für die es keine  Regeln gab, hat er Regeln konstruiert und die passenden Runenkarten gebaut. Und die sind wirklich wunderbar! Man könnte die im Prinzip genauso in ein Print on Demand stecken.
Link dahin ist hier: http://dl.dropbox.com/u/3165726/Sectrets%20of%20the%20Anvil.zip

Auf Nachfrage gibt es auch einen Link zu den Hochauflösenden Karten. Am besten mal in dem thread bei FFG reinschauen.
http://www.fantasyflightgames.com/edge_foros_discusion.asp?efid=166&efcid=3&efidt=632913#633282



Zusätzlich sind Kariere Karten für den Runenschmied für Rang 3, 4 und 5 enthalten und die Karte für den Demonenslayer. Die Karrierekarten und deren Regeln hören sich dabei mehr als Solide an. Im dritten Rang darf der Runenschmied Drei Runen schlagen, ab 4 eine Meisterrune und ab Rang 5 eine Meisterrune mit anderen Kombinieren. Verglichen mit den anderen Epischen Fähigkeiten aus Hero’s Call ist das durchaus vergleichbar.

Von den Regeln haben mich seine Runen wirklich überzeugt. Sie sind nicht zu stark und sind nach Rang des Runenschmiedes sortiert. Sehr starke Runen haben dabei aber immer auch einen möglichen negativen Effekt. Magiebannende Runen aus den früheren Editionen entfalten nun ihre Wirkung wenn sie mit der Aktionskarte „Rune Lore“ ausgespielt werden. Dies ist eine Reaktion gegen magische Attacken die schwarze Würfel verursacht. Mit den entsprechenden Runen wird dieser Bonus noch verstärkt. Eine Grandiose Idee für diese Nutzung.

Also, definitiv einen Blick wert.