Zwergige Abenteuer Ideen I - Black Hawk Down - Gyrokopter

Abenteuer Ideen
Die Grundidee ist eine Abenteuersammlung die sich mit Zwergenthemen befasst. Zusätzlich andere Publikationen aus anderen Systemen die man konvertieren kann.

Black Fire Pass – Karak Azgaraz
In der Erweiterung „Black Fire Pass“ sind einige Abenteuerhooks vorhanden. Auf diese möchte ich hier nicht eingehen. Zusätzlich gibt es noch im Text zu Karak Azgaraz versteckt einige mögliche andere Abenteuerhooks. Die Ideen hier sind kleine Aufhänger dazu, die sich leicht an einem abend spielen lassen sollten.

Black Hawk Down – Gyrokopter
OFFIZIELLER TEXT AUS BLACK FIRE PASS:
Der Gyrokopter von Karak Azgaraz hat mechanische Schwierigkeiten und kann nur wenige Stunden in der Luft bleiben.  Der Chefmaschinist fährt jeden an der ihn darauf anspricht.

AUSGEDACHTES ABENTEUER:
Der Chefmaschinist heuert die Spieler an ihm ein bestimmtes Ersatzteil zu besorgen.
Könnte eine Reisequest sein, oder er will dass sie in einen Teil der Berge gehen an dem er wegen der Thermik mit seinem Gyrokopter nicht hinkommt. Dort soll das Wrack eines Gyrokopters liegen, der dort vor 25 Jahren abgestürzt ist.  Bis jetzt hat sich da keiner hin aufgemacht, weil es mitten im Gebiet der „Gelbaugen“  Goblins liegt. Obwohl der Gyrokopter dort schon länger liegt, sollte das Bauteil noch intakt sein.
ABLAUF:
-    Die Spieler machen sich auf in den Teil des Gebirges.
-    Sie finden die Absturzstelle aber der Gyrokopter ist nicht mehr dort.
-    An der Absturzstelle findet man ein altes verwittertes Goblin-Skelett -> Führt zu einer Goblinhöhle mit dem Gyrokopter als Thron des Anführers.
-    An der Absturzstelle findet man verätzte Steine. Keine aktuellen Spuren.  -> Führt zu einer Trollhöhle die den Gyrokopter klein gemacht und zu einem Nest verarbeitet haben. Die Dampfmaschine und Bauteile kann man darin bergen. Aber mit den 3 Trollen muss man sich was überlegen.

MÖGLICHE KOMPLIKATIONEN:
Die Spieler finden heraus dass der Pilot der Unglücksmaschine im Gyrokopter ein neues Bauteil verwendet hat, welches der Auftraggeber konstruiert hat. Spieler finden Aufzeichnungen des verletzten Zwerges der eine Weile mit gebrochenem Bein ausharrte, eher die Trolle ihn fanden. Das neue Bauteil war der Grund für den Absturz. Der tote Pilot gibt aber dem Auftraggeber keine Schuld. Das heißt natürlich nicht dass der Maschinist das genauso sieht.
Wenn die Spieler die Aufzeichnungen an den Chefmaschinisten übergeben sind zwei Ausgänge möglich. Er wird versuchen es zu vertuschen oder den Slayereid ablegen, da er das Leben seines Freundes auf dem Gewissen hat. Beides sind zulässige Handlungsweisen, da dies schon früher auch von zwergen so gehandhabt wurde. Quellen sind Grudgelore oder das Career Compendium aus der 2nd.