Recently on Vier Zwerge und ein Hund...

Gruln der Ingenieur, Eore die Groll Bewahrerin und Pandar der Eisenbrecher betreten Dunkelberg kurz bevor die Stadttore schließen.

GM: Ein kleiner Junge ruft euch zu: "Stadtpläne! Stadtpläne!"

Gruln: "Heh Junge was sollen die Kosten?"

Junge: "1 Silber das Stück!"

Gruln: "Was! So teuer!?" Komm ich mache einen Verhandelnwurf.

GM: Nein du machst keinen Verhandlungswurf, der Junge heult rum das er fixe Produktionskosten hat. (Unsere Gruppe besteht aus BWL und IT Consultants)

Gruln: Ich nehme meine Muskete und bedrohe den Jungen.

GM: Du kannst keinen kleinen Jungen erschießen!

Gruln: Doch, du hast gesagt es ist doch dunkel.

Eore: "Nein wir erschießen den Jungen nicht."

Pandard: "Hier, ich kaufe den Stadtplan."

Der GM händigt Pandar den ausgedruckten Stadtplan aus der eingefärbt wurde damit er funkiger aussieht. Gurln und Eorla kullern gleich die Äuglein Raus. Pandar lässt sich Zeit seinen Stadtplan in Ruhe anzuschauen. Gurln und Eorla schauen ihn danach an und wollen ihn behalten. Der GM legt den Plan auf den Tisch.

Eore: "Also da ist die Taverne von der der Wächter erzählt hat."

Alle: "Gut dann gehen wir da hin."

GM: Zeigt das Bild aus dem Abenteuer. "Wollt ihr euch einen Tisch nehmen?"

Gruln: "Nein, wir gehen direkt an die Theke!"

GM: Ein kleiner Halbling springt aufgeregt durch die Gegend und sagt euch: "Hallo Hallo! Was zu Trinken, was zu Essen oder Übernachtung?"

Pandar: "Ich nehme ein Leitungswasser" während der Spieler aus seiner Bierflasche trinkt.

Eore: "Ein Alkoholfreies Weizen."

Gruln: "Ein Bier"

Der GM starrt seine Zwergengruppe ungläubig an. "Zwerge trinken Bier!"

Gruln: "Gut, ich kaufe Zwergenbier für uns."


Der GM beruhigt sich und überlegt, ob es gut war, kompletten Rollenspielanfängern gleich jedem die Rasse Zwerg vorzugeben.......
"Ich ändere Eure Gruppe das nächste mal von Diener der Gerechtigkeit in Ungestüme Toren, oder Söldner."

Fazit:

Der Spielauszug wirkt wie eine Rollenspielrunde die Arg aus dem Ruder läuft. In Realität war es aber alles schweinelustig und mir wurde gesagt dass es sehr großen Spaß gemacht hat. Vor allem waren es die ersten zwei Spielstunden gewesen in denen nicht einmal gekämpft wurde. Gut, das Kämpfen kommt noch, ist aber auch nicht so der Schwerpunkt des Abenteuers.

Achtung mögliche Spoiler:

Abenteuerkonvertierung von 2te auf 3te Edition aus Plundered-Vaults
"For Love or Money" ist ein Kurzabenteuer aus der Abenteuersammlung.


Meine Konvertierung läuft wie folgt ab:

Der Ort der Handlung der im südlichen Wissenland liegt wurde in den Süden des Reiklandes gelegt damit die Spieler da hin gelangen ohne ewige Reiserei. Außerdem will ich bald wieder nach Übersreik und Karak Azgaraz für meinen Zwergen Handlungsbogen. Daher ist der Ort des Geschehens Dunkelberg. Der Stadtplan wurde dementsprechend nach einscannen mit Paint in Dunkelberg geändert.

Die wichtigsten Charaktere wurden recht einfach durch die NPC und Monsterkarten aus dem Kreaturen-Arsenal geändert. Hauptgegner bekommen noch ein- oder zwei Aktionskarten damit sie ein bisschen böser werden. Wir haben jetzt einen Eisenbrecher in der Gruppe also muss da schon was rüberkommen.

Das Monster am Ende wurde einfach durch das Chaosbeast ersetzt. Wer den Recless Dice Podcast kennt weiß dass das Ding schon einiges Anrichten kann. Schön ist dabei, das das Monster einen Fear oder Terrorcheck bereits integriert hat wenn es loslegt. Im Abenteuer wird ein Test nach den alten Insanity Regeln verlangt. Ein fehlgeschlagener Terrorcheck verursacht ja Stress und Erschöpfung. Ist also äquivalent.

Ansonsten ist die Konvertierung aus der 2ten zur 3ten recht einfach. Einfache Trackingtest sind einfache (1D) Tests.

Die Währungen und Belohnungen wurden um den Faktor 10 verkleinert. Die Belohnung der Hauptquest von 100Gold ist jetzt 10Gold hoch. Ein ganzer Batzen, aber wenn es dann 4 oder 5 Spieler sind ist es ca. 2,5 Gold. Wenn die Charaktere aber anfangen sich Schusswaffen oder Hochwertige Waffen zu kaufen wird das schon weniger.